Physiodose PackungPhysiodose
Isotonische Kochsalzlösung

Was ist Physiodose?

Physiodose ist eine sterile, gut verträgliche isotonische Kochsalzlösung ohne Konservierungsmittel. Physiodose ist in hygienischen Einwegampullen in Ihrer Apotheke erhältlich und ermöglicht eine einfache und sichere Anwendung.

Nicht für Injektionszwecke geeignet!

Physiodose AmpullenZusammensetzung

Natriumchlorid   0,9 g
Gereinigtes     q.s.p.100 ml

Ohne Konservierungsmittel.

Wann verwendet man Physiodose?

Physiodose wird für Säuglinge, Kinder und Erwachsene empfohlen:

  • Zur Nasenpflege
  • zur Augenpflege,
  • als Ohrspülung,
  • zur Wundspülung,
  • als Trägerlösung zur Inhalation bei Aerosolbehandlungen.

Physiodose VerschlussWie verwendet man Physiodose?

Verwenden Sie unbedingt separate Ampullen für die Anwendung jeweils an der Nase, den Augen, den Ohren und Wunden. Lösen Sie eine Einwegampulle und öffnen Sie diese durch Drehen des oberen Teils. Umgekehrt dient dieser als Stöpsel.

Wie bewahrt man Phsiodose auf?

Aufgrund des Risikos der raschen bakteriellen Verunreinigung dürfen geöffnete Ampullen nicht länger als 24 Stunden aufbewahrt werden. Das auf der Verpackung oder Ampulle angegebene Haltbarkeitsdatum nicht überschreiten. Beschädigte Ampullen nicht verwenden.

Für Kinder unzugänglich und ausser Sichtweite aufbewahren!

Zur Nasenpflege

Zur täglichen Spülung bei Erwachsenen oder zum täglichen Einträufeln bei Babys und Kleinkinder zur sanften Behandlung bei trockener, verschnupfter oder verstopfter Nase.

Was bewirken Physidose Tropfen in der Nase?

Als „Nasenatmer“ leiden besonders Babys und Kleinkinder sehr häufig an Erkrankungen der oberen Atemwege. Die Nasenschleimhaut spielt dabei eine zentrale Rolle bei der Abwehr von Bakterien, Viren und sonstigen schädlichen Stoffen aus der Umwelt.

Physiodose Nasentropfen unterstützen die kindliche Nasenschleimhaut in ihrer natürlichen Reinigungs- und Abwehrfunktion bei Schnupfen oder trockenen Schleimhäuten.

Die sterile Salzlösung befeuchtet sanft die kindlichen Schleimhäute, löst den festsitzenden Schleim, lässt die Schleimhäute sanft abschwellen und schützt sie vor Austrocknung. Es reaktiviert darüber hinaus die Flimmerhärchen und regt so den natürlichen Reinigungsprozess der Nasenschleimhaut an und schwemmt Erreger aus.

Physiodose Tropfen zur Nasenpflege sind ein gut verträgliches und sanft wirksames Mittel zur begleitenden Behandlung bei Schnupfen, das auch über längere Zeit bedenkenlos angewendet werden kann. Es ist besonders für Babys und Kleinkinder geeignet, weil es ohne Konservierungsstoffe, schonend für die Nasenschleimhäute und auch über längere Zeit sehr gut verträglich ist.

Dosierung

Für eine wirksame Nasenpflege bei Säuglingen und Kindern reichen einige Tropfen mehrmals täglich.
Erwachsene nehmen ein Fläschchen 1 bis 3 mal pro Tag, indem Sie pro Anwendung die Hälfte des Fläschchens in jede Nasenhöhle träufeln.

Physiodose Anwendung SäuglingeAnwendungsweise

Bei Säuglingen und Kleinkindern:
Führen Sie vorsichtig das Ansatzstück der Ampulle in das Nasenloch ein. Träufeln Sie Physiodose mit minimalem Druck in das Nasenloch ein, um jedes Risiko einer Verunreinigung des Mittelohrs zu verhindern. Wiederholen Sie die Anwendung im anderen Nasenloch. Richten Sie das Kind auf, damit der Schleim abfließen kann.

Bei Erwachsenen:
Legen Sie den Kopf zurück. Führen Sie vorsichtig das Ansatzstück in das Nasenloch ein, und drücken Sie leicht auf die Ampulle. Wiederholen Sie die Anwendung im anderen Nasenloch. Richten Sie den Kopf auf, damit der Schleim abfließen kann. Putzen Sie sich 10 Minuten nach der Anwendung nicht die Nase.

Zur Augenpflege

Zum Einträufeln, Spülen oder als Augenbad

Anwendungsweise

Geben Sie einige Tropfen der Lösung in jedes Auge, und geben Sie Acht, dass die Ampulle nicht mit der Augenoberfläche in Kontakt kommt. Wischen Sie überschüssige Flüssigkeit mit einer sterilen Kompresse ab.
Warten Sie 15 Minuten bevor Sie Augentropfen verwenden.

Als Ohrspülung

Für eine perfekte Ohrenpflege verwenden Sie Physiodose zur Lösung von Ohrenschmalz-Ablagerungen und spülen Sie den Hörkanal nach Anwendung einer tensio-aktiven Ohrenlösung.

Anwendungsweise

Spülen Sie den externen Hörkanal mit Physiodose.
Verwenden Sie eine Ampulle Physiodose für beide Ohren. Wischen Sie überschüssige Flüssigkeit mit einem Wattebausch ab.

Zur Wundspülung

Anwendungsweise

Spülen Sie die Wunde mit einer ganzen Ampulle, und achten Sie darauf, dass die Apulle nicht in Kontakt mit der Wunde kommt. Wischen Sie überschüssige Flüssigkeit nur auf gesunder Haut ab.

Als Trägerlösung zur Inhalation bei Aerosolbehandlungen

Anwendungsweise

Halten Sie sich an die Instruktionen, die auf dem Inhalationsprodukt angegeben sind.
Konsultieren Sie vor der Verabreichung Ihren Arzt, falls Sie an einer Erkrankung der Atemwege oder einer kardiovaskulären Krankheit leiden.